11 Tipps für die Zubereitung der besten Schweinerippchen

1. Kaufen Sie Rippchen, die gleichmäßig mit Fleisch bedeckt sind. Mit anderen Worten: Kaufen Sie keine Rippchen, die an einem Ende fett und am anderen fleischig sind. Vermeiden Sie Platten, die freiliegende Knochen haben!

2. Rechnen Sie mit einem Pfund Rippchen pro Gast. Das ist eine großzügige Portion, aber wenn Sie einen größeren Appetit haben, nehmen Sie zwei!

3. Achten Sie bei der Zubereitung des Fleisches darauf, dass Sie die Membran auf der Unterseite der Rippchen mit einem scharfen Messer entfernen. Wenn Sie das nicht tun, blockiert es die Geschmacksaufnahme.

4. Marinieren Sie Ihre Rippchen immer im Kühlschrank, nicht bei Zimmertemperatur.

5. Denken Sie nicht einmal daran, die Rippchen zu kochen! Vor allem verliert das Fleisch durch das Kochen seinen ganzen Geschmack. Wenn Sie Ihre Rippchen einfach vorkochen müssen, bevor Sie sie auf den Grillrost legen, versuchen Sie stattdessen, die Rippchen zu dämpfen, damit der Geschmack erhalten bleibt.

6. Bevor Sie Ihre Rippchen zum Grillen oder Räuchern auf den Rost legen, sollten Sie das Metall mit einer großzügigen Portion Öl bestreichen.

7. Grillen erfordert ständige Aufmerksamkeit! Sobald das Fleisch auf dem Rost liegt, bleiben Sie in der Nähe und behalten Sie es im Auge. Achten Sie auf die Gartemperatur und vermeiden Sie Temperaturen über 250 Grad Fahrenheit – die besten Rippchen werden langsam über indirekter Hitze etwa fünf Stunden lang gegart.

8. Legen Sie die Gabel weg! Verwenden Sie immer eine Zange, wenn das Fleisch auf dem Rost liegt. Warum das Fleisch anstechen und den Geschmack auslaufen lassen, wenn Sie es nicht müssen?

9. Wenn Sie das Fleisch während des Kochens begießen wollen, sollten Sie auf alles verzichten, was Zucker enthält. Am besten verwenden Sie nur Produkte auf Essig- und/oder Wasserbasis.

10. Geben Sie die BBQ-Sauce erst in den letzten 20-30 Minuten des Garvorgangs darüber. Wenn Sie die Sauce früher auftragen, karamellisiert sie durch die Hitze und verbrennt Ihr Fleisch.

11. Lassen Sie die Rippchen 10-15 Minuten abkühlen, bevor Sie sie servieren. Dies ist eine reine Gefälligkeit – Sie wollen Ihren Gästen nicht den Mund mit rauchender scharfer Sauce versengen! Sie könnten einige Freunde verlieren.

You May Also Like